Hotel Sylter Hof

Die Barg Betontechnik und –instandsetzungs GmbH & Co. KG wurde mit den Betoninstandsetzungsarbeiten in der Tiefgarage des Hotels Sylter Hof in Berlin beauftragt.

Instandgesetzt werden die chloridkontaminierten Sockelbereiche der Wände und Stützen.

Die Bodenplatte erhält, zur Verbesserung der Entwässerungssituation, eine Asphaltaufkeilung im Bereich der aufgehenden Bauteile in Kombination mit einer Sockelbeschichtung mit Triflex Pro Detail.

Abschließend erhalten die Wand- und Deckenflächen ein Oberflächenschutzsystem OS 4.

Die Leistungen werden in 3 Bauabschnitten ausgeführt.

Zu einem späteren Zeitpunkt ist der Ersatz des Parkdecks im EG durch eine Verbundkonstruktion geplant.

Rosenthaler Quartier - Video

Im Rahmen des Bauhauptgewerks war die Absenkung der Decke über dem Kellergeschoss durchzuführen und Wandverstärkungen durch Spritzbeton und Wandöffnungen im so verstärkten Bereich herzustellen.

Alte Poststraße 16-18 Kaufbeuren - Instandsetzung Laubengänge

Unsere Niederlassung in München hat den Auftrag von der Südhausbau KG München erhalten, die Laubengänge in der Alten Poststraße 16 - 18 instand zusetzen.

 

Zeitraum: Juli - Oktober 2016

 

Leistungen:

- Betonflächen lose Farbe abkärchern

- Schadstellen bearbeiten (Stemmen, Bewehrung strahlen und Korrosionsanstrich auftragen) und Grobsanierung

- Risse im Fußboden/Decke verpressen

- Betonflächen Decken spachteln und eine rissüberbrückende Farbe aufbringen

- Einbau einer Triflex BTS Beschichtung S1 auf den Laubengängen

U5 - Tunnel Alexanderplatz

ausführendes Unternehmen

Barg Betontechnik und -instandsetzungs GmbH & Co. KG

Auftraggeber

PORR Deutschland GmbH

Ort der Ausführung

Tunnel am Alexanderplatz

Bauwerk

Sohle

Auftragswert

580.000 Euro

Baubeginn

08 / 2016

Fertigstellungstermin

01 / 2017

Leistungsumfang

Untersuchungen, Bewehrungsanschlüsse

 

 

Zoo Berlin - Adlerfelsen 2. BA

Nach Fertigstellung der Innenvolieren, sind nun die Außenbereiche am Hauptgebäude fast abgeschlossen.

Die Gesamtfertigstellung wird je nach Wetterlage im Frühjahr 2017 sein.